Version 2.0.5 ist da!

Soeben haben wir die Version 2.0.5 freigegeben, diese enthält einige Bugfixes und Neuerungen.

Bugfixes:

  • Ein Administrator konnte im Frontend keine geschützten Kategorien sehen
  • Meta-Tags wurden nicht mit dem Artikel gelöscht
  • Vorschaubilder im Dateimanager waren schlecht positioniert und skaliert
  • Im CMS_TEASER konnten manuell eingetragene Artikel nicht gelöscht werden
  • Im CMS_FILELIST haben sich die Symbole im Tab „Manuell” überlappt
  • Im TinyMCE-Editor wurde für Anker kein Symbol angezeigt
  • SEO-URL: Bei Artikelweiterleitungen (in den Eigenschaften) wurden die Anker „vergessen”
  • Kategorienamen wurden teilweise nicht korrekt angezeigt
  • Newsletter: MAIL_DATE und MAIL_TIME wurden falsch formatiert
  • Newsletter: Der Link zum Online-Artikel funktionierte nicht in den Jobs
  • Gruppenberechtigungen wurden für Backend-User ignoriert
  • Die Boxen „Einstellungen” in der linken Spalte blieben immer offen
  • Backend: Fehlende Übersetzungen wurden ergänzt
  • Backend: Die „Passwort vergessen” Funktion funktioniert jetzt korrekt
  • Backend/Plugins: Alle Mails erhalten jetzt das Encoding als Charset
  • DB Backup: Die index.php wird nicht mehr mit aufgelistet
  • ...

Neuerungen:

  • Viele Funktionen aus der /cms/includes/spider-it.functions.inc.php gibt es jetzt als systemeigene Funktion
  • SEO-URL generiert jetzt automatisch Kategorielinks für Startartikel (/home/ statt /home/home)
  • Newsletter: Die Online-Artikel sind jetzt über den Link im Newsletter personalisiert (gleiche Daten wie im Newsletter)
  • Passwörter werden in den System-Experten- und Mandanteneinstellungen nicht mehr in Klartext angezeigt
  • Per System-Experten- oder Mandanteneinstellung werden in neue Kategorien automatisch Startartikel erzeugt
    Einstellung: Typ = system | Name = auto-generate-start-articles | Wert = true
    Eine weitere Einstellung schaltet diese Artikel offline
    Einstellung: Typ = system | Name = auto-generated-start-articles-online | Wert = false
  • Module: Ordner und Dateien werden mit globale Berechtigung angelegt
  • Module: Ein neues Symbol zeigt welche Module in Dateien bearbeitet werden
  • Datenbank: Das Encoding wird sofort nach Verbindung auf dem des Systems eingestellt
  • Deeplink in das Backend: Über den Parameter idartlang wird im Backend automatisch zum Editor des Artikels in der richtigen Sprache navigiert
  • Backend: Die Symbole in der linken Spalte stehen überall vor dem Text, damit sie ohne Scrollen sichtbar sind
  • Backend: Die Symbole erscheinen jetzt in der Farbe von drugCMS (beim Upgrade ist evtl. ein Leeren des Browser-Cache notwendig um die neuen Symbole zu sehen)

Die neue Version kann ab sofort hier heruntergeladen werden, wir wünschen viel Spaß und Erfolg damit!