Das drugCMS Forum

Moderator: Moderatoren
4 Beiträge
04.01.2017 21:52
Der Kompressor klappt wunderbar, allerdings sollte es für den Programmierer eine Option geben, bestimmte Java-Scripte von der NEUPLAZIERUNG aus zu schließen!!!
Gerade wenn man mit document.write arbeitet, soll die Ausgabe ja auch da statt finden, wo man das JS platziert hat und nicht am Ende der Seite.
Vielleicht könnte man dafür noch eine Abfrage ergänzen, wenn innerhalb des JS document.write vorkommt, dann nicht neu Platzieren!

Ansonsten ist das eine super Sache!

MfG
derSteffen

Beiträge: 92
Registriert: 23.05.2014 11:41

05.01.2017 09:33
Das wird so nicht funktionieren, da solche Scripte oft z. B. jQuery einsetzen.
Und wenn jQuery selbst erst am Ende der Seite geladen wird, kan ein Script, welches es schon vorher nutzen möchte, nicht funktionieren.

Die Lösung deines Problems ist jedoch sehr einfach:
Erstell ein DOM-Element (z. B. DIV) an der Stelle, an der durch das Javascript etwas eingesetzt werden soll und ändere das Javascript so ab, dass es nicht "an Ort und Stelle" schreibt, sondern in dem extra dafür erstellten Element.
Statt
Code: Alles auswählen
Powered by GeSHi
  1. document.write('yyy');
dann sowas wie
Code: Alles auswählen
Powered by GeSHi
  1. document.getElementById('xxx').innerHTML = 'yyy';
oder mit jQuery
Code: Alles auswählen
Powered by GeSHi
  1. $('#xxx').html('yyy');

Gruß
René

Tradition ist die Bremse des Fortschritts.
Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug.

Webseiten-und-so.de | Spider IT Deutschland | XING | Kaffee spendieren (PayPal)
Spider IT

Beiträge: 79
Registriert: 17.02.2014 19:19
Wohnort: Stadtoldendorf

06.01.2017 16:53
Vielen Dank für die Antwort. Für normale Textausgaben passt es auch, bei mir sind es allerdings andere Ausgaben, da damit auch Funktionen ausgeführt werden sollen:

Code: Alles auswählen
Powered by GeSHi
  1. <script type="text/javascript"> if (efa_fontSize) document.write(efa_fontSize.allLinks);</script>

Code: Alles auswählen
Powered by GeSHi
  1. document.write("<a href="javascript:mailpage()" title="Empfehlen Sie diesen Artikel weiter! Es &ouml;ffnet sich Ihr lokales E-Mail-Programm.">Artikel empfehlen</a> | ");

Nur zur Info!

MfG
derSteffen

Beiträge: 92
Registriert: 23.05.2014 11:41

07.01.2017 11:16
Das hat mit der Art der Ausgabe nichts zu tun, man kann alles in einen passenden Container einpflanzen.
Und da der Kompressor erst das Javascript bewegt, kann man alles zusammen (Script und Container) ausgeben.
Bei mir war es eine komplette Galerie die in ein DIV statt an Ort und Stelle ausgegeben wurde.

Gruß
René

Tradition ist die Bremse des Fortschritts.
Solange besser möglich ist, ist gut nicht gut genug.

Webseiten-und-so.de | Spider IT Deutschland | XING | Kaffee spendieren (PayPal)
Spider IT

Beiträge: 79
Registriert: 17.02.2014 19:19
Wohnort: Stadtoldendorf


‹ Zurück zu: Bug-Reports 2.0.x
Wer ist online?
Besucher in diesem Thema: 1 Gast